Posts tagged Kartoffelsalat

Letztens beim Arbeitsamt ….

Mein Schatz arbeitet ja bei obigem Amt. Nun hatte sein Team die Idee, ein fettarmes Frühstück/Brunch/was-weiß-ich zu veranstalten. Da er selbst nicht unbedingt ein Bocuse am heimischen Herd ist, durfte ich mir ein Rezept überlegen. Ok, auf der Liste war nur noch der Kartoffelsalat frei ….

Leider hatte ich in meinem morgendlichen Tran mein Hirn noch auf Sparflamme und vergessen, ein Foto vom Endprodukt zu schießen. Da die Schüssel jedoch nur mit einem verlorenen Rucolablättchen wieder nach Hause kam, gehe ich davon aus, dass der Salat geschmeckt hat.

Probiert ihn einfach mal 🙂

Kartoffelsalat mit Rucola und Bärlauchpesto

1,5 kg rotschalige kleine festkochende Kartoffeln
250 ml heiße Gemüsebrühe
2-3 EL Bärlauchpesto (normales Pesto ist auch ok)
3 EL Sherryessig
1 Prise Zucker
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Salz

3 EL Olivenöl
150g Rucola
125g reife Kirschtomaten
2-3 Lauchzwiebeln
2-3 EL geschälte Sonnenblumenkerne (oder Pinienkerne)

1. Kartoffeln waschen und bissfest garen. Noch warm in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden, ausdampfen lassen.
2. Aus heißer Gemüsebrühe, Pesto, Essig die Sauce mischen, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce mit den Kartoffeln mischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
3. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Abkühlen lassen. Rucola verlesen und waschen, Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln, Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
4. Den Salat mit dem Öl vorsichtig vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rucola und die Tomaten unterheben, die Sonnenblumenkerne und Lauchzwiebelringe darüberstreuen.

Enjoy!

Advertisements

Comments (2) »